40 Jahre Deutscher Werberat - Bilanz 2012 / 1. Halbjahr 2013

40 Jahre Deutscher Werberat - Bilanz 2012 / 1. Halbjahr 2013

BERLIN, 6. November 2012 (dwr) - Vier Jahrzehnte Werbeselbstdisziplin in Deutschland - warum, was, wie und wohin? Der Deutsche Werberat hat die Geschichte seiner ersten 40 Jahre Arbeit aufgezeichnet. Doch gestartet wird das im Verlag edition zaw erschienene 160-Seiten-Paperback mit Aktualität: 70 Persönlichkeiten der Republik - Bundesminister und andere Politiker, Wissenschaftler, Vertreter gesellschaftlicher Institutionen und Unternehmer - bewerten die Arbeit des Gremiums.

Ebenso lesenswert die Ursachen der Gründung der Selbstkontrolle, die keineswegs glatt über die Bühne der Werbebranche ging. Dann die Skizze der jährlichen Ereignisse in Sachen Werberat mit daneben-gestellten gesellschaftlichen Vorgängen in Zusammenhang mit Markt-Kommunikation - ein lockeres werbepolitisches Geschichtsbuch einer Branche, die sonst meist nur nach vorne schaut.

Und Ergebnisse in Daten: Wieviele Beschwerden? Wieviele davon betroffene Werbeaktivitäten? Wieviele Beanstandungen? Welche Durchsetzungsfähigkeit des Rats? Aus den vier Jahrzehnten schließen sich 80 erzählte Beschwerdefälle an, teils zum Kopfschütteln über abstruse Werbeideen, teils Erstaunen über die Fantasie mancher Protestler.

Dann der Blick über den Zaun auf 12 weitere Selbstkontrollinstitute in Kurzportraits; sie demonstrieren eine ausgeprägte Verantwortungskultur im Kommunikationsbereich Deutschlands.

Was hat sich in den 40 Jahren Werberat geändert? Darauf geben 13 Punkte des Wandels Auskunft. Und zum Abschluss die 78 Mitglieder des Gremiums und seine Vorsitzenden.

40 Jahre Deutscher Werberat
Autor: Volker Nickel
Verlag edition ZAW, Berlin 2012
161 Seiten

Das Paperback '40 Jahre Deutscher Werberat' ist als Wendebroschüre gestaltet: Dreht man das Buch um, wird es zum Geschäftsbericht der Institution für das Jahr 2011 und das erste Halbjahr 2012. Ingesamt 266 Seiten; 15 €, Sonderkonditionen für Schüler und Studenten.

Bestellungen per Fax +49 30 590099-722 oder an werberat@werberat.de